Make things that matter.

Teil der Community werden

Hafven verschafft seinen Mitgliedern einfachen Zugang zu Menschen, Wissen und Technologie. Die Community arbeitet mittels einer digitalen Plattform zusammen und entwickelt Lösungen in den Hafven Coworking Spaces und Maker Spaces an mehreren Standorten in Hannover sowie in Partner Spaces auf der ganzen Welt.

Teil der Community werden

Make things that matter.

Teil der Community werden

Hafven verschafft seinen Mitgliedern einfachen Zugang zu Menschen, Wissen und Technologie. Die Community arbeitet mittels einer digitalen Plattform zusammen und entwickelt Lösungen in den Hafven Coworking Spaces und Maker Spaces an mehreren Standorten in Hannover sowie in Partner Spaces auf der ganzen Welt.

Teil der Community werden
 
Hier, um zu verändern

Hafven Team
07/2019

Kunden von Hafven

Gründer*innen

Hafven ist, wie schon seine Vorgängerprojekte Edelstall & Die Werke, eine unabhängige privat finanzierte Unternehmung. Das 10-köpfige Gründungsteam besteht aus:

  • Jürgen Pleteit (Die Werke)
  • Ricardo Ferrer Rivero (Edelstall, 533 AG)
  • Hardy Seiler (Edelstall)
  • Christoph Zimmermann (Edelstall, Die Werke)
  • Nikolai Reichelt (Edelstall, Die Werke)
  • Jonas Lindemann (Edelstall)
  • Lina Sternberg
  • Johannes Buchholz
  • Felix Wende
  • Alexander Ziegler
 
📆
13.5.20
 
📆
7.9.18
 
📆
29.5.18
 
📆
17.11.17
 
📆
10.11.17
 
 
📆
23.8.17
 
📆
23.8.17
 
📆
23.8.17
 
📆
16.10.16
 
📆
30.9.16
 
📆
26.2.16
 

Vorgängerprojekte

Der Edelstall wurde 2011 als erster erfolgreicher Coworking Space der Stadt gegründet und hat sich bis zur Fusion zu einer festen Größe in der Gründungs- und Kreativszene der Stadt entwickelt. Die Räume im Capitol Hochhaus am Schwarzen Bären wurden Anlaufpunkt für Startups aus der Region und digitale Nomaden aus der ganzen Welt. Das Projekt hat außerdem zahlreiche Workshops und neuartige Veranstaltungsformate wie „Out The Box“ hervorgebracht.

Die Werke wurde seit 2014 als offene Werkstatt Hannovers das Zuhause von Machern, Tüftlern und Erfindern. Hier bauten etwa 160 Mitglieder an Prototypen neuer Produkte und lernten in Workshops den Umgang mit Kreissäge oder Schweißgerät. Die Werke waren seit ihrer Gründung die erste Anlaufstelle der sich entwickelnden Maker-Szene in Hannover.

Warum?

Wir wollen in einer Welt leben, in der jede*r 
befähigt ist, Dinge zu machen, die wichtig sind. 
Deshalb sind wir hier – um den Zugang zu Menschen, Wissen und Technologie einfach zu machen. 
Mehr als 1.300 Mitglieder - viele von ihnen Innovatoren, 
Start-ups und Konzerne - haben sich bereits angeschlossen und Hafven damit zu einer der größten Innovationsgemeinschaften in Europa gemacht.

Fakten & Zahlen

250 Events


in 2019

1.350 Mitglieder

Stand 12/2019

20.000 Tage

Coworking 
in 2019

2 Standorte

Stand 12/2019

30 Mitarbeiter

Stand 12/2019

1.1 Mio € Umsatz

vorläufig in 2019

Hafven partner
Hafven partner
KONTAKT

Interesse geweckt?
Let’s talk!

Termin vereinbaren

Hannes Buchholz

Head of Partnerships
KONTAKT

Interesse geweckt?
Let’s talk!

Termin vereinbaren

Hannes Buchholz

Head of Partnerships
 
⇱⇱⇱
Teil der Community werden
jetzt Mitglied werden

App-Entwicklung

Bei den spezifischen App-Entwicklungsprojekten stellen wir Dir ein Expert*innenteam zusammen, welches in der Regel aus Product Owner*in, Scrum-Master, iOS und/oder Android Entwickler*in und UX Designer*innen besteht. Von der Konzeption über Testing, bis zur Fertigstellung kann das Team mit den Mitarbeiter*innen Deines Unternehmens gemeinsam an dem Projekt arbeiten.

Hackathon

Wir maßschneidern eine Veranstaltung, bei der eine konkrete Fragestellung für Deine Herausforderung behandelt wird. Wir stellen dir ein Team zusammen, dass sich um die Organisation und Durchführung kümmert. Außerdem scouten wir Expert*innen, die in Handlungsfeldern wie AR/VR, Blockchain oder IoT agieren. Somit arbeiten mehrere Teams im kurzen Zeitraum von ca. 2-4 Tagen an der Erstellung mehrerer Prototypen.

 

Mayato Data-Foundry

Eine Auswahl von Data Scientists unseres Partners Mayato begleitet interne Teams Deines Unternehmens dabei mit Data-Analytics zu arbeiten und dadurch Data-Use-Cases zu identifizieren und realisieren. Die wiederkehrenden Workshops finden unternehmensintern statt, um gemeinsam eine langfristige Machine Learning-, Artificial Intelligence- und Deep Learning-Strategie zu entwickeln.

 

scroll
scroll