The Artist: Christian Awe — Vernissage & Ausstellung

14.10.22 18:00

 – 

14.10.22

20:00

Anmelden

Hey, dieses Event hat bereits stattgefunden.

Aktuelles Programm
Beschreibung

In diesem Jahr hat der Berliner Künstler Christian Awe den Hafven mit gleich zwei Kunstwerken bereichert. Das erste im Aufzug. Hier gestaltete er den gesamten Raum mit einer farbintensiven und lebensfrohen Collage. Das zweite in einem Treppenaufgang. Dabei wurde direkt auf dem für den Hafven typischen Beton gearbeitet, wodurch Kunst und Architektur eine einzigartige Verbindung eingehen. Um den Künstler live zu erleben und seine Kunst zu feiern gibt es am 14. Oktober im Hafven drei Gelegenheiten. Eine davon ist:

+++

The Artist: Christian Awe — Vernissage & Ausstellung

+++

Neben der Collage im Aufzug und dem Mural im Treppenaufgang gibt es eine erweiterte Ausstellung mit mehreren Werken des Künstlers. Für diese Vernissage öffnet der Hafven exklusiv sein zweites Obergeschoss.

Freitag, 14.10.2022 – 18 bis 20 Uhr

Ausstellung: Samstag 15.10.2022 – 11 bis 15 Uhr

Veranstalter
Inhalt nur für Mitglieder sichtbar. Jetzt anmelden!
Sprecher
Inhalt nur für Mitglieder sichtbar. Jetzt anmelden!
scroll
Aktuell

Kalender wird geladen...

 
📧
Programm bestellen

Melde dich mit deiner E-Mail-Adresse an und erhalte jeden Montag das aktuelle Programm.

Melde dich mit deiner E-Mail an und erhalte jeden Montag das aktuelle Programm. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung deiner Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie deinen Abbestellmöglichkeiten, erhältst du in unserer Datenschutzerklärung.

Danke. Du erhältst jetzt jeden Montag das aktuelle Programm.
Oh, da ist ein Fehler aufgetreten. Bist du vielleicht bereits für den Newsletter angemeldet? Falls nicht, versuche es später nochmal.
9:00
2022-07-31
15:00
2022-07-31
17:00
2022-08-01
19:00
2022-08-01
9:00
2022-08-06
15:00
2022-08-06
9:00
2022-08-07
15:00
2022-08-07
18:00
2022-08-11
21:00
2022-08-11
9:30
2022-08-12
11:30
2022-08-12
9:00
2022-08-13
15:00
2022-08-13
9:00
2022-08-14
15:00
2022-08-14
18:00
2022-08-16
21:00
2022-08-16
18:00
2022-08-16
21:00
2022-08-16
18:00
2022-08-18
21:00
2022-08-18
9:30
2022-08-19
11:30
2022-08-19
9:00
2022-08-20
15:00
2022-08-20
10:00
2022-08-20
18:00
2022-08-20
9:00
2022-08-21
15:00
2022-08-21
9:30
2022-08-26
11:30
2022-08-26
19:00
2022-08-26
21:00
2022-08-26
9:00
2022-08-27
15:00
2022-08-27
9:00
2022-08-28
15:00
2022-08-28
18:00
2022-08-30
21:00
2022-08-30
18:00
2022-08-30
21:00
2022-08-30
19:00
2022-08-30
21:00
2022-08-30
18:00
2022-09-01
20:00
2022-09-01
9:30
2022-09-02
11:30
2022-09-02
10:00
2022-09-02
18:00
2022-09-03
9:00
2022-09-04
15:00
2022-09-04
9:30
2022-09-09
11:30
2022-09-09
19:00
2022-09-09
21:30
2022-09-09
9:00
2022-09-10
15:00
2022-09-10
9:00
2022-09-11
15:00
2022-09-11
18:00
2022-09-15
23:00
2022-09-15
9:30
2022-09-16
11:30
2022-09-16
18:00
2022-09-16
21:00
2022-09-16
9:00
2022-09-17
15:00
2022-09-17
9:00
2022-09-18
15:00
2022-09-18
18:00
2022-09-19
19:15
2022-09-19
18:00
2022-09-20
21:00
2022-09-20
18:00
2022-09-21
21:00
2022-09-21
19:00
2022-09-21
20:00
2022-09-21
18:00
2022-09-22
20:00
2022-09-22
18:00
2022-09-22
20:00
2022-09-22
9:30
2022-09-23
11:30
2022-09-23
9:00
2022-09-24
15:00
2022-09-24
9:00
2022-09-25
15:00
2022-09-25
18:00
2022-09-28
21:00
2022-09-28
9:30
2022-09-30
11:30
2022-09-30
13:00
2022-10-01
18:00
2022-10-01
15:00
2022-10-01
16:00
2022-10-01
9:00
2022-10-02
15:00
2022-10-02
9:00
2022-10-03
15:00
2022-10-03
18:00
2022-10-05
20:30
2022-10-05
10:00
2022-10-07
18:00
2022-10-08
19:00
2022-10-07
21:00
2022-10-07
18:00
2022-10-13
21:00
2022-10-13
15:00
2022-10-14
16:30
2022-10-14
18:00
2022-10-14
20:00
2022-10-14
20:00
2022-10-14
22:00
2022-10-14
18:00
2022-10-18
21:00
2022-10-18
18:00
2022-10-21
21:00
2022-10-21
18:00
2022-10-26
21:00
2022-10-26
19:00
2022-11-04
21:00
2022-11-04
19:00
2022-11-14
21:00
2022-11-14
10:00
2022-12-02
18:00
2022-12-03
19:00
2022-12-09
21:00
2022-12-09
19:00
2023-01-13
21:00
2023-01-13