Microfactory für Schutzmaterialien im Hafven Maker Space

 

In unserem Maker Space war in der letzten Zeit viel los. Anlässlich der Corona Krise kommt es in Bereichen wie dem Gesundheitssektor zu Engpässen. Die zentrale Produktion von zertifizierten Schutzmaterialien, die eine entscheidende Rolle für die Bewältigung der Coronakrise spielen, ist kaum bis gar nicht gewährleistet.

Das nahmen sich unsere Maker zur Aufgabe; in Zusammenarbeit mit zahlreichen Helfer*innen aus der Hafven Community und in Kooperation mit “Maker-Mask”, sowie Partnern wie dem TMDC Maker Space in Barcelona produziert und kreiert der Hafven Maker Space Open-Source Produkte wie das “Prusa Faceshield RC3”, das “Libreguard Faceshield”, den “CoCon Türgriff Assistent” und handgenähte Mund-Nase-Masken. Die besonders agile und flexible dezentrale Produktion unseres Maker Spaces findet bereits regionalen Zuspruch. Ärzte und Kliniken aus der Umgebung Hannovers geben Bestellungen auf. Neben Koordination und Verteilung der Produkte in Hannover und Region steht der Hafven Maker Space als Microfactory ehrenamtlichen Initiativen wie “Maker-Mask” von Studierenden und Mitarbeitenden der Leibniz Universität Hannover zur Verfügung. Wir arbeitet mit Hochdruck daran die Kapazitäten und Kooperationen weiter auszubauen.

Werde du doch auch Teil des nächsten wichtigen und interessanten Projektes!



scroll